Movinghead STEUERUNG

Wenn man einen oder mehrere Movingheads professionell nach eigenen Wünschen steuern will braucht man eine gewisse Grundausstattung:

Zuerst natürlich mindestens einen Movinghead der mit einer DMX Buchse ausgestattet ist (sind die neueren Modelle eigentlich immer). Dan braucht man eine Lichtsteuerung, mit welcher man die Bewegungen und Effekte des Movingheads steuern kann. (man kann bei manchen damit sogar die Nebelmaschine, Konfettikanonen, usw. bequem steuern). Zuletzt ist eine Verbindung zwischen Movinghead und Lichtsteuerung erforderlich, dies ist durch normale DMX-Kabel oder durch kabellose DMX Empfänger/Sender(NEU!!!) umsetzbar.

Lichtsteuerung Movinghead Platz 1

Mit dieser Lichtsteuerung von Showlite* lassen sich bis zu 12 DMX-unterstützende Geräte, mit je max 16 Kanälen, bedienen. Dieses Lichtpult glänzt durch seine gute Verarbeitung und die einfache schnelle Bedienbarkeit von Movingheads. Es ist sogar möglich eine Nebelmaschine damit zu bedienen und so zum Beat passend Nebel freizugeben. Es besitzt auch über einen USB-Slot um seine gespeicherten Programme bequem transportieren und verwenden zu können. So kann man zum Beispiel verschiedene Farbübergänge, Muster und Bewegungen des Movinghead programmieren und steuern. Der Szenenspeicher hat eine Kapazität von 240 Szenes das entspricht 30 Bänke zu je 8 Speicherplätzen. Des Weiteren bietet es 6 programmierbare Chaser und einen Joystick mit dem man ganz leicht die Bewegungen des Movinghead steuern kann. Im Lieferumfang ist auch eine deutsche Betriebsanleitung enthalten, was die Bedienung um einiges erleichtert als die sonst übliche Englische Version.

Fazit: Die Movinghead Steuerung hat viele positive Kundenbewertungen. Oft wird die hochwertige Verarbeitung, die schnelle Lieferung und die gute Bedienbarkeit gelobt. Sprich diese Lichtsteuerung eignet sich hervorragend für die Bedienung eines oder mehrerer Movingheads und ist sogar noch für andere Geräte nützlich.

Mit dem Showlite Lichtpult*, dem kleinen Bruder von der oben genannten Lichtsteuerung, lassen sich bis zu 4 unterschiedliche Scheinwerfer bedienen. Er ist durch seine kompakte Größe sehr gut mit ihrer vorhandenen Musiksteuerung kombinierbar. Er eignet sich vor allem für kleine angehende Dj´s und private Personen, da er für Anfänger leicht zu bedienen ist. Mit dieser Lichtsteuerung ist es erstmals möglich einzelne Farben über Regler mit 12 unterschiedlichen Farbtönen einzustellen und die Farben ineinander verlaufen zu lassen. Des Weiteren bringen der Stroboskop und Geschwindigkeitsregler Action in ihre Bar und verleiht ihrem Movinghead nochmal neue Möglichkeiten.

Fazit: Auch diese Movingheadsteuerung überzeugt durch sehr gute Kundenbewertungen und ist für den privaten Gebrauch optimal geeignet. Bei größeren Events sollte man jedoch zu dem Platz 1 greifen, da dieser einfach mehr Funktionen und Geräte abdecken kann.

* diese Links/Buttons leiten sie auf die Webseite von Amazon weiter

Bei den oben genannten Produkten muss man sich immer gut informieren, ob die vorhandene/gewünschte Steuerung auch mit dem Movinghead kooperieren kann